von

Portugals EM-Teilnehmer Bruno Alves wechselte nach Cagliari

Alves stand zuletzt wegen einer "Roten" im Mittelpunkt © Bild: APA (AFP)

Der portugiesische Fußball-Teamverteidiger Bruno Alves ist von Fenerbahce Istanbul nach Cagliari gewechselt. Das gab der italienische Serie-A-Club der Serie A am Montag bekannt. Der 34-Jährige unterschrieb beim Aufsteiger einen Vertrag bis Juni 2018.

Der 72-fache Teamspieler steht im Aufgebot von Teamchef Fernando Santos für die am Freitag beginnende EM in Frankreich. Portugal ist am 18. Juni in Paris zweiter Gegner der österreichischen Nationalmannschaft bei der EURO.