Portrait von

Katie Holmes: Der märchenhafte
Aufstieg eines Provinzmädchens

Portrait - Katie Holmes: Der märchenhafte
Aufstieg eines Provinzmädchens © Bild: imago/Future Image

Wer an Katie Holmes denkt, dem kommt wohl zuerst der Name "Tom Cruise" und danach der Serientitel ""Dawson’s Creek" in den Sinn. Doch die Lebensgeschichte der Schauspielerin hat mehr zu bieten als nur jene zwei Stationen.

Steckbrief

  • Geburtsdatum: 18. Dezember 1978
  • Geburtsort: Toledo, Ohio / USA
  • Beruf: Schauspielerin
  • Größe: 1,75 m
  • Beziehungsstatus: Vergeben, Schauspieler Jamie Foxx
  • Kinder: 1, Tochter Suri
© imago/ZUMA Press

Das Mädchen vom Lande

Die Karriere von Katie Holmes beginnt wie ein typisches Hollywood-Märchen: Kate Noelle Holmes wurde Ende 1978 als Nesthäkchen einer Juristenfamilie mit vier Geschwistern geboren. Als junges Mädchen aus der Provinz begeistert sie in diversen Musicals ein kleines Publikum mit ihrem Können. Ein Talent-Scout wird auf sie aufmerksam.

© imago images / Runway Manhattan

Der heimliche Star von "Dawson’s Creek"

Nachdem sie in einigen kleineren Rollen mitwirkte, gelang ihr mit der Jugendserie "Dawson’s Creek" der Durchbruch. Wie sie zu der Rolle kam? Katie schickte ein selbstgedrehtes Bewerbungsvideo ein - die Produzenten waren begeistert. Obwohl Kollege James van der Beek als Dawson die Hauptfigur war, avancierte Katie 1997 zum Star der Serie und war gefragt wie nie.

Ohne Fleiß kein Preis

© imago/Prod.DB Katie Holmes im Thriller "Teaching Mrs. Tingle"

Als 'Dawson's Creek' 2003 nach sechs Jahren auslief, widmete sich Katie hauptsächlich ihrer Leinwand-Karriere und drehte Filme wie 'Nicht auflegen!', ' Batman Begins' und 'Thank You for Smoking'. Zu diesem Zeitpunkt konnte man Holmes als mäßig bekannte Schauspielerin in Hollywood bezeichnen

Die Liebe machte sie zum Star

Doch als die damals 26-jährige Katie im April 2005 beim Filmfestival in Rom den roten Teppich betrat, verließ ihre Karriere das gängige Jungstar-Muster. Warum? Es lag an ihrer Begleitung. Katie kam nämlich nicht allein: Kein Geringerer als Tom Cruise hatte seinen Arm um die hübsche Brünette gelegt und so die Welt der Reichen und Schönen in helle Aufregung versetzt. Tom Cruise - Exmann von Nicole Kidman, 16 Jahre älter und einen Kopf kleiner als Katie. Tadaa, 'TomKat' war geboren.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Alberto E. Rodriguez

Ein Baby und die bittere Erkenntnis

Durch die Beziehung wird Katie Holmes quasi über Nacht von einer mäßig bekannten Schauspielerin zum Star. Knapp ein Jahr später kommt Tochter Suri zur Welt. Alles schien perfekt. Die Jahre danach erweisen sich allerdings als weniger märchenhaft als erhofft: Tom Cruise' Begeisterung für die Sekte Scientology belastet die Beziehung. 2012 reicht Katie Holmes die Scheidungspapiere ein und tritt gemeinsam mit Tochter Suri aus der Sekte aus. Zu dieser Zeit sind negative Schlagzeilen und Spekulationen in ihrem Leben omnipräsent.

Von der Schauspielerin zur Regisseurin

Obwohl all das inzwischen sieben Jahre her ist, stehen die meisten Schlagzeilen zu Katie Holmes noch immer mit Ex-Ehemann Tom Cruise in Verbindung. Trotz den Negativschlagzeilen zu ihrer Ehe ließ sich Katie Holmes nicht unterkriegen und beweist, dass sie eine Kämpfernatur ist. 2016 liefert sie ihr Regiedebüt mit dem Film __"All We Had", in dem sie auch ihr Schauspieltalent unter Beweis stellt. "Momentan mag ich die Schauspielerei und die Regie. Schlussendlich werde ich nur noch Regie führen", verrät sie dem Magazin Town & Country.

Eine neue Liebe wird offiziell

© APA/AFP/Jean-Baptiste LACROIX

Seitdem Katie sich von Tom Cruise abgekehrt hat, scheint sie auch ihr Privatleben neu zu gestalten. Eine heimliche Affäre mit Jamie Foxx wird ihr schon seit Ende 2013 nachgesagt. Katie ließ die Öffentlichkeit aber lange im Dunkeln in Bezug auf ihre neue Beziehung zum Oscar-Preisträger - wohl aus Selbstschutz.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Dimitrios Kambouris

Erst 2017 kommt die offizielle Bestätigung, als man das Paar zusammen an einem Strand im Malibu sichtet. Zuletzt traten die beiden bei der Met Gala 2019 gemeinsam auf. Auch Verlobungsgerüchte kursieren im Netz.

Überraschende Trennung

Ihre Beziehung lebten sie fernab der Öffentlichkeit aus. Umso überraschender für die Fans, als im August 2019 plötzlich das Liebes-Aus bekannt gemacht wurde. Demnach haben sich Katie Holmes und Jamie Foxx laut Medienberichten getrennt.

»Es ist mir egal, was Jamie macht«

Während Jamie Foxx bereits mit einer neuen Frau an seiner Seite gesichtet wurde, nimmt es Katie gelassen. Dass ihr Ex das 21-Jährige Model Sela Vave datet, berührt sie nicht. "Es ist mir egal, was Jamie macht. Wir sind schon seit ein paar Monaten nicht mehr zusammen", soll sie laut "PageSix" ihren Freundinnen erzählt haben.

Suri: Von der Diva zur Frohnatur

Indes konzentriert sie sich auf die Erziehung von Tochter Suri. Die scheint sich endlich normalisiert zu haben. Es ist kein Geheimnis, dass Suri jahrelang von Boulevardmedien als "kleine Diva" stilisiert wurde. Auslöser waren unter anderem Fotos, die sie im Alter von drei Jahren in Kinder-High-Heels zeigten. Doch seit die Trennung von Suris Eltern vollzogen ist und Suri zusammen mit ihrer Mutter wohnt, hat sich das Image der mittlerweile 13-jährigen verändert. Nicht nur Katie Holmes, auch Suri wirkt sichtlich fröhlicher und bodenständiger als vor sieben Jahren.

© imago images / Runway Manhattan

Happy End?

Es scheint, als ob nach den turbulenten Etappen in ihrem Leben endlich Glück und vor allem wohlverdiente Ruhe in das Leben von Katie Holmes eingezogen sind.