Polizei hob Drogenring im Pongau aus: 19 Dealer und 135 Konsumenten ausgeforscht

Drogen im Wert von 275.000 Euro in Umlauf gebracht Viele von den 135 Konsumenten Wiederholungstäter

Der Polizei ist ein Schlag gegen die lokale Drogenszene im Salzburger Pongau gelungen. Sie konnte 19 Dealer ausforschen, die rund 26 Kilo Cannabis, 5.200 Stück Ecstasy, 33 Gramm Kokain, 220 Gramm Speed und neun Gramm Heroin im Schwarzmarktwert von rund 275.000 Euro in Umlauf gebracht haben sollen.

Weiters wurden rund 135 Konsumenten ermittelt, darunter auch viele Wiederholungstäter, teilte die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Teil des Cannabis wurde selbst erzeugt
Die Drogen wurden in Deutschland, Linz und Wien eingekauft, ein Teil des Cannabis wurde auch selbst erzeugt. Rund 400 Gramm Cannabis und geringe Mengen anderer Suchtmittel stellte die Polizei bei Hausdurchsuchungen sicher.

(apa/red)