Polen besitzt jede Menge Sebstvertrauen:
Team fühlt sich gegen DFB gut vorbereitet

Zurawski: 'Wissen, wie die Deutschen spielen werden' Beenhakker entschuldigte sich bei Löw für Medien

Polen besitzt jede Menge Sebstvertrauen:
Team fühlt sich gegen DFB gut vorbereitet © Bild: Reuters/Rehle

Polen geht voll Zuversicht in die EM-Premiere. Vor dem ersten Antreten auf europäischer Bühne heute gegen Deutschland will sich Kapitän Maciej Zurawski vom Gegner inspirieren lassen. "Ich erwarte von ihnen keinen schwachen Tag. Ich hoffe, dass wir davon angesteckt werden und ebenfalls ein gutes Spiel zeigen", sagte der Spielführer der Polen vor dem Abschlusstraining im Klagenfurter Wörthersee-Stadion.

"Ich glaube, die Dinge stehen sehr gut, jeder ist in guter Form. Jetzt müssen wir das auch auf dem Feld beweisen", erklärte Zurawski, der auch auf die zahlreich angereisten Fans setzt: "Wir zählen auf die Fans, sie werden unser zwölfter Mann sein". Respekt vor dem deutschen Gegner sei vorhanden, mehr aber nicht. "Wir wissen, wie die Deutschen spielen und werden morgen darauf vorbereitet sein."

Dass mit Blaszczykowski und Torhüter Kuszczak zuletzt zwei Spieler verletzungsbedingt die Abreise aus Österreich antreten mussten, hätten der psychischen Verfassung des Teams nicht geschadet, meinte Teamchef Leo Beenhakker. "Es ist enttäuschend für die beiden Spieler, aber die Show muss weitergehen", sagte der Niederländer. Eine spezielle Vorbereitung werde es auf die Partie gegen den Erzrivalen nicht geben. "Nur, weil nun die EURO ist, werden wir nicht nackt durch den Park spazieren", erklärte Beenhakker. Er könne jedenfalls die Garantie geben, dass seine Akteure voll vorbereitet in die Partie gehen würden.

Nach den beschämenden medialen Auswüchsen im Vorfeld der Partie betonte Beenhakker, dass er sich bei Joachim Löw persönlich entschuldigt habe. Der deutsche Bundestrainer habe aber erklärt, dass sowohl Michael Ballack, als auch er selbst wissen würden, dass Polens Team nicht für diese Auswüchse verantwortlich seien.
(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!