Pole auch in Brünn für WM-Leader Stoner: Bereits vierte Spitzenposition, dritte in Folge

Italiener Rossi nur 6. Start am Ende der 2. Reihe Ranseder verpasste als Elfter Top-Ten ganz knapp

Casey Stoner geht auch im Motorrad-Grand-Prix von Tschechien aus der Pole Position ins Rennen. Für den australischen WM-Leader ist es die bereits vierte Saison-Pole und die dritte in Folge. Zuletzt hatte Stoner auf seiner Ducati im Grand Prix der USA als erster Fahrer in dieser Saison aus der ersten Startposition auch gewonnen. Der in der WM bereits 44 Punkte zurückliegende Italiener Valentino Rossi (Yamaha) kam im Qualifikationstraining über Platz sechs nicht hinaus und startet nur am Ende der zweiten Reihe.

Während Weltmeister Nicky Hayden (USA) im MotoGP die zweite Qualifikationszeit erzielte, muss der WM-Fünfte Marco Melandri (ITA) am Sonntag wegen Nackenschmerzen passen. In der Viertelliterklasse kamen Mika Kallio und Hiroshi Aoyama, die zuletzt in Sachsenring für einen historischen KTM-Doppelsieg gesorgt hatten, über die Plätze neun bzw. zehn nicht hinaus.

Auch in der 125er-Klasse erzielte mit dem Ungarn Gabor Talmacsi der WM-Führende seine bereits vierte Saison-Pole. Der für das finnische Ajo-Team fahrende Österreicher Michael Ranseder (Derbi) verpasste als Elfter die Top-Ten ganz knapp.

(apa/red)