Verkehrsunfall von

Pkw-Lenker prallte in Tirol gegen Baumreihe

Bulgare musste mit Bergeschere aus Fahrzeug befreit werden

Ein 48-jähriger Pkw-Lenker aus Bulgarien ist Montagabend bei einem Unfall auf der Tiroler Bundesstraße (B171) bei Buch (Bezirk Schwaz) schwer verletzt worden.

Der Mann kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern, überschlug sich am Fahrbahnrand und kollidierte mit einer Baumreihe. Schließlich kam das Auto am Innufer, auf dem Dach liegend, zum Stillstand. Der nicht ansprechbare Bulgare musste von Feuerwehrleuten mit einer Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden, berichtete die Polizei. Nach der Erstversorgung wurde er mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht. Im Einsatz standen zwei Polizeistreifen, ein Rettungsfahrzeug mit Notarzt, ein Abschleppfahrzeug, sowie 52 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Buch und Jenbach.

Kommentare