Peter Weck von

Schauspieler trauert um Ehefrau

Ingrid "Mausi" Weck erliegt im 71. Lebensjahr einem Herzinfarkt

Peter Weck - Schauspieler trauert um Ehefrau

Der österreichische Regisseur und Schauspieler Peter Weck trauert um seine "Mausi": Ingrid Weck erlag am Montag in der Familienvilla in Wien-Hietzing - nur wenige Wochen nach ihrem 70. Geburtstag - einem Herzinfarkt.

Das Ehepaar Weck hätte heuer sein 45. Jubiläum gefeiert. Aus der Ehe gingen zwei gemeinsame Kinder hervor. "Meine Frau Ingrid und ich ergänzen uns so wunderbar, weil sie bis zum heutigen Tag nichts mit meinem Beruf am Hut hat", sagte Weck Anfang 2008 in einem Interview. Ihr Humor sei Teil seines Erfolgs gewesen, verriet der Schauspieler damals. Das Paar hatte sich in den 60ern in der Kantine des Burgtheaters kennengelernt. Ingrid Muttonen, so ihr Mädchenname, war damals als Model tätig.

Auch das Ensemble des Musicals "Cats" zeigt sich tief betroffen vom Ableben Ingrid Wecks. Im Jänner hatte ihr Mann das Musical als Schirmherr zurück nach Wien gebracht.