Personalrochade bei der Austria: Janeschitz
in neuer Saison als Trainer der Amateure

Zusammenarbeit mit Daxbacher nicht verlängert Andreas Ogris bald bei Austria Magna als Co-Trainer?

Thomas Janeschitz wird in der kommenden Saison der Red Zac-Erste Liga die Austria Amateure betreuen. Der aktuelle Co-Trainer des Bundesliga-Teams tritt ab 12. Juni die Nachfolge von Karl Daxbacher an. Daxbacher, der mit den Amateuren aus der Regionalliga aufgestiegen war, erfuhr am Mittwochabend von Sportdirektor Peter Stöger, dass die Zusammenarbeit nicht mehr fortgesetzt wird.

Die Austria nannte am Donnerstag in einer Aussendung die optimale Weiterentwicklung der Akademie-Spieler als Hauptgrund für den Trainerwechsel. Dies sei mit Janeschitz als "echtem Kenner der Hollabrunner Akademie" (er war drei Jahre Coach der U19- bzw. U17-Auswahl der Frank-Stronach-Akademie) noch besser möglich.

Der Nachfolger von Janeschitz als Co-Trainer des Double-Gewinners Austria Magna wird kommende Woche bekannt gegeben. In Gerüchten wurde zuletzt der Name Andreas Ogris genannt.

Der knapp 40-jährige Janeschitz hatte in seinen Jugendjahren bei der Austria gespielt, war später beim Wiener Sportclub sowie bei Krems (Cupsieger 1988), dem FC Tirol (1993 bis 1997) und wieder bei Austria Wien (1997-1999) engagiert.

(apa/red)