007 von

Cruz als nächstes Bond-Girl?

Schöne Penelope angeblich im Gespräch. Sam Mendes soll nochmals Regie führen.

Penelope Cruz © Bild: Getty/AFP

Hat Javier Bardem etwa seiner Gattin Penelope Cruz als Bösewicht in „Skyfall“ eine James Bond-Rutsche gelegt? Denn wie britische Medien nun berichten, soll durchgesickert sein, dass die schöne Spanierin im nächsten 007-Teil das Bondgirl spielen soll.

Es ist noch nicht sicher, wann und wie der nächste James Bond kommen und aussehen soll, doch angeblich wurde bereits das nächste Girl festgelegt. Wenn britische Medienberichte stimmen, mimt im nächsten Bond keine geringere als die derzeit hochschwangere Penelope Cruz die Schöne an der Seite des Geheimagenten.

Damit wäre die Ehefrau von Javier Bardem das älteste Bond-Girl aller Zeiten. Derzeit ist die Spanierin noch 39, doch bei einem Filmstart wäre sie schon 40. Die bisherige „Rekordhalterin“, Honor Blackman, spielte mit 39 Jahren in „Goldfinger“.

Zudem wird spekuliert, dass „Skyfall“-Regisseur Sam Mendes doch noch einmal auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Obwohl er es bis jetzt immer ausgeschlossen hat, noch einen 007-Teil zu machen, soll er nun unter dem Motto „Sag niemals nie“ verkündet haben, sich doch noch einmal dem Agenten zu widmen.

Kommentare