Paul McCartney von

"Altmodisch" Neues

Ex-Beatle covert auf "Kisses On The Bottom" seine Lieblingssongs

Paul McCartney - "Altmodisch" Neues © Bild: APA/EPA

Aus "Valentine" werden Küsse: Kündigte Ex-Beatle Paul McCartney noch Anfang Dezember ein neues Album mit dem Titel "My Valentine" an, gibt es nun genauere Informationen zur Platte mit dem "altmodischen" Charakter. Unter dem neuen Namen "Kisses On The Bottom" versammelt der 69-Jährige persönliche Lieblingssongs sowie zwei neue Tracks, die am 10. Februar veröffentlicht werden sollen.

Auf dem von Tommy LiPuma produzierten Output werden u.a. auch Eric Clapton und Stevie Wonder zu hören sein, wie es in einer Aussendung von "Universal Music" heißt.

Zweites Album kommt auch 2012
Unterstützung erhält der Musiker auch von Sängerin Diana Krall und deren Band, wobei McCartney selbst nur mit seiner Stimme vertreten ist und diesmal kein Instrument beisteuert. Über die konkrete Songauswahl ist noch nichts bekannt, allerdings war es McCartney wichtig, "von den offensichtlichen Songs wegzubleiben", wie er zitiert wird. "Viele der klassischen Standards werden für einige Leute unbekannt sein. Ich hoffe, sie sind für eine angenehme Überraschung offen." Bei den zwei Eigenkompositionen handelt es sich um "My Valentine" und "Only Our Hearts". Zum zweiten angekündigten Studioalbum für das kommende Jahr gibt es bis dato keine näheren Informationen.