Paukenschlag beim FC Chelsea: Star-Coach Jose Mourinho überraschend zurückgetreten

Nach enttäuschendem CL-Remis gegen Trondheim Laut Londoner Klub "im gegenseitigen Einverständnis"

Paukenschlag beim FC Chelsea: Star-Coach Jose Mourinho überraschend zurückgetreten

Chelsea-Coach Jose Mourinho hat überraschend das Handtuch geschmissen. Mourinho habe einige führende Spieler des englischen Fußballclubs davon informiert, dass er seinen Trainerposten zurücklege, berichteten britische Medien. Die Nachricht kam nur einen Tag nach dem enttäuschenden 1:1-Remis von FC Chelsea gegen den norwegischen Meister Rosenborg Trondheim in der UEFA Champions League.

Der Rücktritt von Trainer Jose Mourinho wurde auch von FC Chelsea bestätigt. "Chelsea Football Club und Jose Mourinho sind im gegenseitigen Einverständnis übereingekommen, sich heute zu trennen", teilte der englische Topclub auf seiner Internetseite mit.

Der Vertrag des portugiesischen Toptrainers, der nach seinem Sieg mit FC Porto in der Champions League im Jahr 2004 von FC-Chelsea-Präsident Roman Abramowitsch engagiert worden war, wäre erst in drei Jahren ausgelaufen. Spekulationen zufolge soll Mourinhos Jahressalär 6,5 Millionen Pfund (9,2 Millionen Euro) betragen haben. Mourinho konnte die hochgesteckten Ziele des russischen Milliardärs aber offenbar nicht erfüllen, insbesondere im Europacup. Unter der Ägide des portugiesischen Champions-League-Siegertrainers scheiterte der FC Chelsea zweimal im Halbfinale der europäischen Meisterliga und einmal bereits im Achtelfinale.

Sportdirektor Grant Nachfolger von Mourinho
Sportdirektor Avram Grant und der bisherige Mourinho-Assistent Steve Clarke werden ab sofort die Mannschaft des Chelsea FC trainieren. Das bestätigte der Londoner Fußballclub auf seiner Homepage. "Der Klub ist erfreut, dass wir in Avram Grant einen erfahrenen Mann haben, der uns sofort helfen kann, in dieser schwierigen Zeit unsere Ziele zu erreichen", hieß es in dem Statement.

Der ehemalige israelische Teamchef Grant war vor der laufenden Saison zu Chelseas Sportdirektor ernannt worden. Er besuchte Trainings und saß während der Spiele hinter Mourinho im Betreuerbereich. Der Portugiese Mourinho war ursprünglich gegen Grants Engagement gewesen, schien seine Gegenwart in den vergangenen Wochen aber akzeptiert zu haben. (apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!