Parteien von

Straches Kampf

Parteien - Straches Kampf © Bild: APA/AFP

Straches erbitterter Kampf ums Polit-Comeback stößt die FPÖ in einen heftigen Richtungsstreit. Wer will was -und mit wem? Die Blauen und ihr Match um die Macht.

Wie Hofer seine Hoffnung zerstörte

Noch am 6. April, rund fünf Wochen vor der Veröffentlichung des Ibiza-Clips, beschwor Heinz-Christian Strache am Parteitag der oberösterreichischen FPÖ die Einheit der "freiheitlichen Familie" - und sich selbst als deren unumschränkten Patron: "Meine Partei schütze ich wie ein Vater!", rief er den Delegierten zu und erntete tosenden Applaus. Und: "Mein Herz gehört der Freiheitlichen Partei!" Doch nun geht die Familie auf Distanz, und das kränkt den Vater. Denn: Die Zukunftswünsche, die ihm die neue Nomenklatura zukommen lässt, haben nicht den Charakter von "Wir kämpfen für dich!", sondern eher von "Baba und fall net!" Und das kränkt den Vater doppelt.

Den kompletten Beitrag können Sie in der aktuellen Ausgabe von News (Nr. 35/2019) nachlesen!