Fakten von

Papst wird 80 - Geburtstag mit acht Obdachlosen gefeiert

Gemeinsames Frühstück im Gästehaus Santa Marta

Papst Franziskus hat am Samstag seinen 80. Geburtstag mit acht Obdachlosen gefeiert. Die sechs Männer und zwei Frauen wurden im Namen von Franziskus vom päpstlichen Almosenmeister, Erzbischof Konrad Krajewski, zum Frühstück ins Gästehaus Santa Marta eingeladen, in dem der Pontifex seit seinem Amtsantritt im März 2013 wohnt.

Die Obdachlosen schenkten dem Papst einen Strauss Sonnenblumen, die der Heilige Vater in die Kapelle des Gästehauses stellen ließ. Vier Obdachlose sind Italiener, die anderen stammen aus Rumänien, Peru und Moldawien. Der Papst unterhielt sich mit jedem der Gäste.

Zum 80. Geburtstag von Papst Franziskus trafen 50.000 Glückwunsch-E-Mails im Vatikan ein, wie am Samstag aus der vatikanischen Pressestelle verlautete. Die meisten Glückwünsche waren auf Englisch, Spanisch und Italienisch. Mehr als tausend Mails trafen mit Glückwünschen auf Lateinisch ein.

Kommentare