Papst wäscht heute 12 Männern die Füße: Benedikt XVI. beginnt Osterfeiern im Vatikan

Messe im Petersdom - Weihung der Tauf- & Firm-Öle

Papst Benedikt XVI. beginnt mit den Osterfeiern im Vatikan. Auftakt ist eine Messe im Petersdom, bei der die heiligen Öle für Taufe und Firmung geweiht werden. Ein erster Höhepunkt ist die traditionelle Fußwaschung in der Lateranbasilika. Dabei wird der Papst zwölf Männern die Füße waschen, in Erinnerung an die Geste der Demut und Barmherzigkeit des Religionsstifters Jesus.

Es sind die zweiten Osterfeiern des deutschen Papstes seit seiner Wahl 2005. Höhepunkt und Abschluss ist am Sonntag die Ostermesse, zu der Zehntausende Touristen erwartet werden. Dann wird Benedikt auf dem Petersplatz den Segen "Urbi et Orbi" sprechen. (apa/red)