Pantech lässt sich vom iPod "inspirieren":
Neues Handy mit Drehscheiben-Touchpad

Multitalent: Videoschnitt-Funktion, Bluetooth & mehr Mobiltelefon soll vorerst nur in Asien erhältlich sein

Pantech lässt sich vom iPod "inspirieren":
Neues Handy mit Drehscheiben-Touchpad © Bild: Pantech

Ein Handy-Hersteller aus Südkorea hat sich offensichtlich stark vom tragbaren Bestseller iPod inspirieren lassen. Das neulich in Hong Kong vorgestellte Multimedia-Handy PG-3600V verfügt nämlich über eine druckempfindliche Drehscheiben-Steuerung wie sie hierzulande bereits bestens von Apple's Musik-Player bekannt ist.

Das Unternehmen Pantech hält die Bedienung seines neuen Handys jedoch nicht als Nachahmung: Voll im Trend verfüge ihr neues Modell über einen "revolutionären" Touch-Wheel-Sensor, so die Nummer zwei am koreanischen Handy-Markt in der Pressemitteilung.

Mobiles Mutlitalent
Der recht frech abgeschaute Bedienkomfort ist allerdings nicht alles, was das PG-3600V zu bieten hat. Für die junge "digitale Generation" gedacht, bietet das Mobiltelefon darüber hinaus eine Videoschnittfunktion, eine 1,3 Megapixel-Kamera, eine Bluetooth-Schnittstelle, MP3-Player, 512 MB internen Speicher sowie einen Steckkartenplatz für dessen Erweiterung.

Europa-Launch fraglich
Einen Preis für das neue "iPod-Handy" hat Pantech bisher noch nicht öffentlich bekanntgegeben. Auch ein möglicher Vermarktungsstart für den europäischen Markt ist bisher noch offen, derzeit sei das Gerät nur für den asiatischen Markt gedacht.

Webtipp:
www.pantech.com

(red)