Polizei von

Panne mit Motorroller - Deutsche Polizei brachte Schülerin zu Prüfung

18-Jährige im Streifenwagen zur Schule geführt

Polizisten im deutschen Allgäu haben einer verzweifelten Berufsschülerin doch noch zum Erfolg bei ihrer Abschlussprüfung verholfen.

Die 18-Jährige hatte am Dienstag auf dem Weg zur Berufsschule in Kempten eine Panne mit ihrem Motorroller und ihr Handy daheim vergessen, so dass sie niemanden anrufen konnte. Zufällig kam jedoch eine Polizeistreife vorbei, hielt an - und half unkompliziert.

Die Schule wurde informiert und die 18-Jährige im Polizeiauto direkt zur Prüfung chauffiert. Unterwegs, so teilten die Beamten am Mittwoch mit, beruhigten und motivierten sie die aufgeregte Schülerin. Das Ergebnis: Die 18-Jährige hat bestanden.

Kommentare