Pampers für UNICEF

Trickfilmhelden helfen Babys weltweit

Aktionsbotschafterin Jasmin Gerat hat mit Kindern einen Animationsfilm eingesprochen und unterstützt den Kampf gegen Tetanus

Pampers für UNICEF - Trickfilmhelden helfen Babys weltweit © Bild: Pampers

Die Schauspielerin Jasmin Gerat ist Botschafterin der Aktion von Pampers für UNICEF gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen.

Um zu zeigen, dass auch kleine Taten Großes bewirken können, hat die zweifache Mutter gemeinsam mit Kindern den Trickfilm „Paule und die Windelhelden“ eingesprochen. Noch bis Ende Jänner 2017 unterstützt Pampers das Kinderhilfswerk UNICEF für jeden View des Videos mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus. Im Interview verrät Jasmin Gerat, was den Film und seine Idee so besonders macht.

Frau Gerat, worum geht es in dem Animationsfilm, den Sie mit den Kindern synchronisiert haben?

Es geht um das Thema „Held sein“ – wie kann ich anderen Menschen, denen es nicht gut geht oder die etwas aus eigener Kraft nicht schaffen, in ihrem Alltag mit kleinen Dingen helfen.

Wie war die Zusammenarbeit mit den Kindern?

Mit Kindern zu arbeiten ist immer toll, weil sie einfach nur aus dem Bauch heraus agieren und ihrem Gefühl vertrauen. Das ist für mich als Erwachsene immer besonders faszinierend und inspiriert mich dazu, mich auf diese spielerische Herangehensweise einzulassen.

Durch kleine Taten Großes bewirken – das ist auch der Grundgedanke der Initiative von Pampers für UNICEF. Was konnte so bisher erreicht werden?

Die Initiative hat im Laufe der letzten elf Jahre bereits die Leben von schätzungsweise 500.000 Neugeborenen gerettet. Zudem wurde in insgesamt 19 Ländern Tetanus bei Müttern und Neugeborenen eliminiert. Allerdings gibt es nach wie vor 67 Millionen Mütter und ihre Neugeborenen, die immer noch von Tetanus bedroht sind. Das heißt, es ist schon viel passiert, aber es gibt noch eine Menge zu tun. Jeder kann mit einer kleinen, alltäglichen Aktion, zum Beispiel dem Kauf einer Packung Pampers Windeln oder durch das Anschauen, Liken oder Teilen des Videos über Schlafhase Paule und seine Freunde, Pampers und UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen unterstützen.



Pampers unterstützt UNICEF


Noch bis Ende Jänner unterstützt Pampers UNICEF für jede verkaufte Packung Pampers mit UNICEF-Logo sowie für jeden digitalen Beitrag (Videoaufruf, geteiltes Video, Video Like) im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit dem Gegenwert einer Tetanus-Impfdosis. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt.

Weitere Informationen: www.pampers.at

In Kooperation mit Pampers

Kommentare