Pagani Zonda R Evolucion von

Sonderedition zum Schluss

Horacio Pagani mit einem besonders leichten und leistungsstarken Supersportwagen

  • Pagani Zonda R Evolucion
    Bild 1 von 5 © Bild: Pagani

    Pagani Zonda R Evolucion

    Horacio Pagani und sein Team haben einen besonders leichten und leistungsstarken Supersportwagen entwickelt.

  • Pagani Zonda R Evolucion
    Bild 2 von 5 © Bild: Pagani

    Pagani Zonda R Evolucion

    Der R Evolucion basiert auf dem Zonda R und hat auch denselben 6,0-Liter-V12-Antrieb von AMG, leistet allerdings 50 PS mehr und kommt somit auf 800 PS und 730 Newtonmeter.

Die italienische Sportwagenmanufaktur Pagani hat eine besonders exklusive Ausgabe des Zonda R vorgestellt. Zum Abschluss der Serie gibt es eine Weiterentwicklung des Zonda R - den noch stärkeren und schärferen Zonda R Evolucion. Es gibt nur fünf Exemplare zu einem Stückpreis von dem Superrenner.

Horacio Pagani und sein Team haben einen besonders leichten und leistungsstarken Supersportwagen entwickelt. Der R Evolucion basiert auf dem Zonda R und hat auch denselben 6,0-Liter-V12-Antrieb von AMG, leistet allerdings 50 PS mehr und kommt somit auf 800 PS und 730 Newtonmeter. Einen Top-Speed von 350 km/h soll der Bolide schaffen.

Das Chassis besteht aus Karbon und Titan, Kohlefaser dient für die Karosserie. Damit kommt der Zonda R Evolucion auf ein Gewicht von lediglich 1.070 Kilogramm. Die Aerodynamik wurde ebenfalls optimiert. Aus der Formel 1 stammt das DRS (Drag Reduction-System) am Heckflügel. Der Fahrer kann per Knopfdruck am Lenkrad das DRS bedienen.

Geschalten wird in nur 20 Millisekunden über eine sequentielle Sechsgang- Schaltbox und für den Sprint von null auf Tempo 100 vergehen 2,7 Sekunden. Das edle Stück aus dem norditalienischen San Cesario sul Panaro hat natürlich seinen stolzen Preis - 2,2 Millionen Euro plus Steuern soll der Pagani Zonda R Evolucion kosten.

Kommentare