Otto Schenks Erinnerungsabend wird wiederholt

von Otto Schenks Erinnerungsabend wird wiederholt © Bild: APA/APA/Punz/HANS PUNZ

Der 92-Jährige ist noch einmal im Theater Akzent zu sehen

Es war doch kein letztes Mal: Otto Schenk kehrt am 15. April erneut auf die Bretter, die für ihn die Welt bedeuten, zurück. Im Theater Akzent wird "auf ausdrücklichen Wunsch des Künstlers" das am vergangenen Samstag erstmals aufgeführte Programm "Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut" noch einmal wiederholt. Schenk blickt dabei mit seinem langjährigen Manager Herbert Fechter auf die Stationen seines künstlerischen Schaffens zurück, ergänzt durch zahlreiche Zuspielungen.

"Auch wenn mein Körper gebrechlich ist, mein Hirn funktioniert noch tadellos", wurde Schenk in einer Aussendung zitiert. Der 92-Jährige stand mehr als 70 Jahre auf den Bühnen des Landes.