Ottawa Senators das NHL-Team der Stunde:
5:1 gegen Toronto ist achter Sieg in Folge

Kanadier haben in 14 Saisonspielen einmal verloren New York-Derby: Rangers ohne Pöck verlieren 3:2

Ottawa Senators das NHL-Team der Stunde:
5:1 gegen Toronto ist achter Sieg in Folge

Die Ottawa Senators sind in der NHL weiterhin das Maß aller Dinge. Nach einem klaren 5:1-Erfolg im rein kanadischen Duell mit den Toronto Maple Leafs stellte der Stanley-Cup-Finalist der Vorsaison mit nun acht Siegen in Serie einen neuen Club-Rekord auf. In 14 Saisonpartien ging das Team aus der kanadischen Hauptstadt nur einmal als Verlierer vom Eis.

Im New Yorker Derby zwangen die Islanders die Rangers, welche den Kärntner Thomas Pöck ins Farmteam geschickt hatten, dank eines starken Schlussdrittels 3:2 in die Knie. Atlanta siegte dank des 100. NHL-Tores von Todd White in der Overtime 2:1 gegen Washington.

NHL-Ergebnisse vom 6. November:
New York Islanders - New York Rangers 3:2
Atlanta Thrashers - Washington Capitals 2:1 n.V.
Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 5:1

(apa/red)