Opernball von

Welchen Stargast holt
Lugner heuer zum Opernball?

Opernball - Welchen Stargast holt
Lugner heuer zum Opernball? © Bild: APA/HERBERT P. OCZERET

Am 28. Februar steigt der Wiener Opernball. Richard Lugner gehört dort beinahe schon zum Inventar. Und mit ihm sein Stargast, über den auch heuer wieder spekuliert wird.

THEMEN:

Anna Netrebko wird am diesjährigen Opernball singen, die Tiara für die Debütantinnen wurde von Donatella Versace entworfen. Ob die Star-Designerin nach Wien kommt, ist noch unklar. Fest steht hingegen, dass Richard Lugner da sein wird. Und mit ihm ein Stargast. Oder auch zwei. Der 86-Jährige hat bereits einen Stargast aus Los Angeles in Visier, aber die Geschichte ist noch nicht gänzlich in trockenen Tüchern.

»Es ist noch nichts fix, aber ich bin guter Dinge, dass es klappt«

Die Verhandlungen laufen derzeit noch, denn vorübergehend herrschte Funkstille. Erst die schlimmen Brände in Kalifornien, dann die Weihnachtsfeiertage - kein guter Zeitpunkt, um mit einem Hollywoodstar Nägel mit Köpfen zu machen. "Es ist noch nichts fix, aber ich bin guter Dinge, dass es klappt", meint Mörtel gegenüber News.at.

Auch interessant: Das waren Richard Lugners bisherige Opernball-Stargäste

Nähere Infos zu seinem angepeilten Stargast sind Richard Lugner aber nicht zu entlocken. So gerne der umtriebige Baumeister über sein Privatleben spricht - die Namen seiner Opernball-Stars versucht er Jahr für Jahr bis zur letzten Sekunde geheim zu halten. Auch heuer verweist er diesbezüglich auf die Pressekonferenz in der Lugner City am 13. Februar, bei der der Name feierlich verkündet wird. Letztes Jahr kam Melanie Griffith, im Jahr zuvor Goldie Hawn.

Melanie Griffith am Opernball
© APA/Herbert P. Oczeret 2018 kam Richard Lugner mit Melanie Griffith

Sollte der Stargast aus Los Angeles wider Erwarten doch nicht kommen, hat Richard Lugner aber noch einen "Zweitgast" engagiert. "Wenn der Erstgast kommt, dann kommen alle beide. Wenn nicht, dann nur der Zweitgast", erklärt Mörtel.