Opernball von

Lugner-Stargast
bisher ohne Sonderwünsche

Elisabetta Canalis überrascht ihren Gastgeber - Anreise am 10. Februar

Opernball - Lugner-Stargast
bisher ohne Sonderwünsche

Nach dem schrillen Auftritt von It-Girl Kim Kardashian als Richard Lugners Opernballgast 2014, lässt es seine diesjährige Begleiterin Elisabetta Canalis offenbar ruhiger angehen. Bisher hat das italienische Model "keinerlei Sonderwünsche geäußert", wundert sich der Baumeister.

THEMEN:

Elisabetta Canalis wird bereits am Dienstag (10. Februar) nach Wien reisen, am Mittwoch um 13.00 Uhr soll sie dann eine Pressekonferenz und folgend eine Autogrammstunde in der Lugner City geben. "Elisabetta Canalis kommt in Begleitung ihres Managers und eines Security-Mannes", präzisierte der Baumeister gegenüber der APA.

Mit dem Sicherheitsmitarbeiter sollen dann die diversen Einschränkungen bei den Auftritten von Canalis diskutiert werden. "Ich hoffe, wir können Probleme wie mit dem Security-Mann von Kardashian vermeiden", meinte der Baumeister. Doch sein Kardashian-Trauma ("Die hat mir wirklich geschadet", Anm.) könnte Lugner einholen. "Ich habe gehört, dass Canalis und Kardashian befreundet sind und dass Canalis bei ihr angerufen hat, um sich über mich zu erkundigen", bangte der Baumeister.

Kommentare