Opernball von

Opernball: Lugner hat neuen
Ärger wegen Kim Kardashian

Ihre Sonderwünsche haben kein Ende. PLUS: Lugner holt sich 15 Botoxspritzen.

Richard Lugner © Bild: APA/Herbert Neubauer

Mit zwei Babybetten ist es mit den Sonderwünschen von Kim Kardashian doch nicht getan: "Sie verlangt einen speziellen Schaukelstuhl, in dem die Nanny ihr Baby füttern kann", berichtet ihr Opernball-Gastgeber Richard Lugner.

THEMEN:

Inzwischen konnte Richard Lugner das vom It-Girl gewünschte Möbelstück auch auftreiben. "Er kostet 120 Euro Leihgebühr", zeigt sich der Baumeister spendabel.

Probleme gab es hingegen weiterhin bei den Autos: Nachdem Lugner mit seinem Chevrolet V8 - der extra kindgerecht umgebaut wurde - bereits abgeblitzt ist, lehnten die Securities des It-Girls nun auch die bereitgestellten BMW ab. "Sie meinen, alles außer Mercedes ist ein Klumpert."

Lugner holt sich 15 Botoxspritzen

Und nicht nur die Oper, sondern auch Lugner begann am Dienstag damit, sich für den Ball umbauen zu lassen: "Ich habe mir 15 Botoxspritzen in die Stirn geben lassen und 15 Minuten lang eine Green Tea Maske getragen. Mein Gesicht spannt aber nach täglicher Wiederholung soll ich auch wie neu aussehen."

Auf NEWS.AT finden Sie alles rund um den Opernball! Am Ballabend selbst sind wir via LIVE-Ticker für Sie da und versorgen Sie mit allen Infos und Fotos. Am Tag danach lesen Sie den heißesten Klatsch und Tratsch und können über die schönste Robe des Abends abstimmen.

Kommentare

also es ist schon sehr peinlich so ein Theater um c,d,e,f....-Promis zu veranstalten.....das man sich für sowas hergibt....immer diese angeblichen Promis....die entweder schon lange im Ruhestand sind oder von denen man eh nix wissen mag ....

In einem Punkt hat der Haider recht. Der Viecher Dompteur nervt gewaltig. Der sollte schön langsam Opernballverbot erhalten.

Hey Alter - schmeiß doch diese Tussi wieder raus! Wer braucht diese Zicke denn? Es gibt hübschere Mädels, die sich freuen täten, zum Opernball eingeladen zu werden!

wenn er so blöd ist und sich das gefallen lässt, dann geschieht es ihm recht. dem gehts ja auch nur mehr um die publicity.

space23
space23 melden

öhm....ich zitiere news.at von gestrigen Artikel über dieses "It-Girl"
...Bei ihren Sonderwünschen zeigte sich Kardashian bisher überraschend einfach. Ihr einziges Begehren war ein zweites Baby-Bett. "Eines in ihrem Zimmer und eines in dem von der Nanny. Sonst will sie eigentlich nichts",
aha....und seit heute nehmen die Sonderwünsche kein ende......weiss der eine was der andere schreibt??? hm

giuseppeverdi melden

Dazu ein Spruch unseres Herrn am Kreuz aus der Bibel: Herr vergib Ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun!

space23
space23 melden

;)

Seite 1 von 1