Opernball 2013 von

Hommage an Kaiserin Sisi

Designer Harald Glööckler plant für seinen Opernball-Auftritt ganz Großartiges

Harald Glööckler © Bild: APA/EPA/Jens Kalaene

Der extravagante deutsche Designer Harald Glööckler plant für den Opernball eine Hommage an Kaiserin Elisabeth. "Ich bin ein großer Verehrer von Kaiserin Sissi (Kaiserin Elisabeth schrieb sich "Sisi", Anm.) ! Daher plane ich anlässlich des Wiener Opernballs, alle Österreicher mit einer Hommage an die Kaiserin zu überraschen." Die Begleitung des Modemachers, Xenia Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen, wird deshalb am Ball ein von Glööckler entworfenes Kleid im kaiserlichen Stil tragen, wie er Montagabend ankündigte.

THEMEN:

"Ihr Make-up und ihre Frisur werden wir auch zu Ehren der Kaiserin Sissi passend gestalten." Harald Glööckler wird in einem extra angefertigten glamourösen Frack am Opernball teilnehmen.

Die Entourage des Designers will standesgemäß der Oper vorfahren. "Wir reisen in einer kaiserlichen Kutsche an, die von sechs prachtvollen Pferden gezogen und von sechs Lakaien in Rokoko-Kostümen sowie zehn Bodyguards begleitet wird. Man darf gespannt sein", sagte Glööckler. "Ich freue mich wahnsinnig auf Österreich und den Opernball."

Zu Glööcklers Gästen zählen auch sein Lebensgefährte Dieter Schroth, seine Freundin Rita Schmidt, Seine Königliche Hoheit Michael Prinz von Preußen, Ihre Königliche Hoheit Brigitta Prinzessin von Preußen sowie Ihre Hoheit die Fürstin von Urach/Gräfin von Württemberg.

Kommentare