Opernball 2013 von

Stylische Ballkönigin

Knuppe schnappt Weichselbraun das Krönchen weg. PLUS: Das große Roben-Ranking!

  • Renate Hirsch Giacomuzzi am Wiener Opernball 2013
    Bild 1 von 32 © Bild: APA/R. Schlager

    32. Renate Hirsch Giacomuzzi

  • Anastasia Sokol am Wiener Opernball 2013
    Bild 2 von 32 © Bild: NEWS/M. Deak

    31. Anastasia Sokol

Am Opernball 2012 konnte Mirjam Weichselbraun stiltechnisch niemand das Wasser reichen. 2013 bekam sie ernsthafte Konkurrenz von Franziska Knuppe - und ließ sich von ihr im letzten Moment das Ballkrönchen abnehmen.

THEMEN:

Der Opernball 2013 war die Nacht der großen Roben. Die Gäste warfen sich ordentlich in Schale und machten die Feststiege zum Laufsteg. Die NEWS.AT-User klickten sich durch die unzähligen Outfits und wählten die stylishste Ballkönigin.

Dabei zeigte sich ein ganz klarer Trend: Figurnahe Kleider aus Spitze und schimmernden Materialien kamen am besten an, während extravagante Roben in Knallfarben, mit Pailetten und mit viel Glitzer nicht überzeugen konnten. Somit zogen Promis wie Sunnyi Melles, Renate Hirsch Giacomuzzi, Amina Dagi, Carmen Kreuzer oder Xenia von Sachsen den Kürzeren - gefragt waren eher edle, elegante Looks mit einem modernen Touch.

Die zwei Beautys, die dies am besten umsetzten, waren ganz klar Mirjam Weichselbraun und Franziska Knuppe. Die ORF-Moderatorin hatte sich bereits beim Opernball 2012 die Stil-Krone geschnappt und lieferte sich in diesem Jahr mit dem deutschen Topmodel ein Kopf-an-Kopf-Rennen im NEWS.AT-Styleduell. Lange Zeit lag Weichselbraun knapp vorne, doch im Endspurt wurde sie von Knuppe eingeholt. Das Model überzeugte in einem schwarzen Spitzendress. Wer von dem Gewinner-Outfit nicht genug bekommen kann, für den gibt es übrigens gute Neuigkeiten: Das Kleid wird nun auf Ebay für den guten Zweck versteigert.

Kommentare