Opel-Geschenk von

Grünberg kauft
geschenktes Auto

Opel-Geschenk - Grünberg kauft
geschenktes Auto © Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER

Opel schenkte Kira Grünberg ein Auto im Wert von 40.000 Euro. Die neue ÖVP-Abgeordnete zahlt nun für das Geschenk.

Die neue ÖVP-Abgeordnete Kira Grünberg kauft das von Opel ursprünglich geschenkte Auto. Der Insignia im Wert von rund 40.000 Euro, der ihr im Zuge des Tag des Sports 2015 angeboten und kürzlich übergeben wurde, werde "zu marktüblichen Konditionen" übernommen, hieß es am Donnerstag aus der ÖVP gegenüber der APA.

Als Abgeordnete "gelten besondere Maßstäbe"

Die Annahme des Autos durch die frühere Sportlerin und nunmehrige Abgeordnete war in den vergangenen Tagen kritisiert worden. In dem knappen Statement hieß es, Grünberg sei sich "bewusst, dass jetzt für sie als Abgeordnete besondere Maßstäbe gelten". Daher habe sie sich entschieden, den Wagen zu kaufen. Die Vereinbarung mit Opel wurde bereits getroffen.

ÖVP-Ethikrat lässt von Grünberg ab

Der ÖVP-Ethikrat wird von einer Prüfung des Falls Kira Grünberg absehen, nachdem die Abgeordnete angekündigt hatte, das ihr von Opel geschenkte Auto zu bezahlen. Durch den Kauf sieht der Ethikrat die Sache als erledigt an, heißt es auf Anfrage des "Kurier" (Freitagausgabe).

Kommentare

Warum sollte Grünberg zwangsweise ein von ihr nicht ausgesuchtes Auto kaufen? Hoffentlich bekommt sie nicht noch mehrere so kostspielige "Geschenke". Warum meldet die ÖVP und nicht die "Beschenkte" die Übernahme des Wagens zu marktüblichen Preisen?

Tja, das ist natürlich blöd, jetzt muss sie 40.000 für einen "Opel" auslegen den in der Regel sowieso keiner will :) Ich würde das Ding zurückgeben und Basta, und beim nächsten Mal vielleicht mal den Verstand einschalten bevor.... :)

Seite 1 von 1