Fakten von

Olympia 2018: Russland
nicht in Südkorea

Russlands NOK vom IOC von Winterspielen 2018 ausgeschlossen

Das Russische Olympische Komitee ist am Dienstag von der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang ausgeschlossen worden. Das entschied die Exekutive des Internationalen Olympische Komitee (IOC) in Lausanne in Reaktion auf die russische Doping-Causa. Saubere russische Sportler können unter IOC-Flagge bei den Titelkämpfen antreten.

Zudem wurde beschlossen, Russlands Vize-Regierungschef Witali Mutko auf Lebenszeit von Olympischen Spielen auszuschließen.

Kommentare