Fakten von

Olympia: Osborne-Paradis Schnellster im 1. Herren-Abfahrtstraining

Mayer als bester Österreicher Vierter

Manuel Osborne-Paradis hat am Donnerstag im ersten Training für die Olympia-Abfahrt der Herren am Sonntag in Jeongseon die Bestzeit aufgestellt. Der Alpinskiläufer aus Kanada lag 0,31 Sekunden vor dem Norweger Kjetil Jansrud sowie 0,45 vor dem Schweizer Mauro Caviezel. Es folgte auf Platz vier als bester Österreicher Olympiasieger Matthias Mayer (0,75), Max Franz kam auf Rang sechs (0,94).

Vincent Kriechmayr hatte 1,88 Rückstand, Hannes Reichelt 2,08, Marcel Hirscher 3,93 und Marco Schwarz 4,35. Viele Läufer begingen beim ersten Abtasten auf der Olympiastrecke Torfehler.

Kommentare