So - bitte nicht! von

Dos and -Don'ts am
Münchner Oktoberfest

  • Bild 1 von 14 © Bild: APA

    Do: Tracht tragen

    Gerne auch mal andersrum! Ansonsten zeigen die Mädels ihr Holz im Dirndl und die Burschen ihre Wadeln in der Lederhose.

  • Bild 2 von 14 © Bild: APA

    Do: Zum richtigen Zeitpunkt auf die Wiesen gehen

    Und der ist Montag bis Donnerstag vor 15 Uhr, Freitag und Sonntag vor 12 Uhr und am Samstag bereits um 8 Uhr früh. Danach könnten Sie vor geschlossenen Planen stehen.

Wenn erstmal "o'zapft" ist, geht es auch "g'scheit" zünftig zu. Um beim Oktoberfest in München nicht negativ aufzufallen, gilt es einige Dos und Don'ts zu beachten.

THEMEN:

Dos: Das kommt auf der Wiesn gut an

  • Im Dirndl oder der Krachledernen kommen
  • Vorher Zeltplätze reservieren
  • Zum richtigen Zeitpunkt auf die Wiesen gehen (Montag bis Donnerstag vor 15.00 Uhr, Freitag und Sonntag vor 12.00 Uhr, Samstag 8.00 Uhr)
  • Viel Wasser trinken: Halten Sie sich an die gute alte Regel "Ein Maß Bier, ein Glas Wasser". So vermeiden Sie Kopfschmerzen am Morgen danach.
  • Freunden Sie sich mit der Bedienung an. Sie entscheidet, wer das nächste Bier mit der schönsten Schaumkrone bekommt.
  • Singen: "Ein Prosit, ein Pro-osit, der Gemütlichkeit!
Oktoberfest 2015
© Johannes Simon/Getty Images

Don’ts: Kommt am Oktoberfest gar nicht gut

  • Bei Singles: Dirndlschürze rechts binden. Heißt: "Bin vergeben!"
  • Als Nicht-Biertrinker im Schottenhammel sitzen. Besser: im Weinzelt
  • Fremden "günstige" Verzehrscheine abkaufen. Sind oft gefälscht.
  • Nach dem zweiten Bier Achterbahn fahren. Keine gute Idee.
  • Im Zelt rauchen: Seit 2010 herrscht absolutes Rauchverbot. Über einen eigenen Raucherbereich verfügen Armbrustschützenzelt, Augustiner-Festhalle, Fischer-Vroni, Marstall, Käfer’s Wiesnschenke, Ochsenbraterei, Schottenhamel und das Weinzelt.
  • Das Zelt verlassen: Wer mal drin war, kommt auch nicht immer wieder rein.

Mehr Benimmregeln zum Durchklicken in obiger Bilderslideshow!

Oktoberfest 2015
© Johannes Simon/Getty Images


Hier geht's zur offiziellen Webseite vom Münchner Oktoberfest

Oktoberfest 2015
© Johannes Simon/Getty Images