Ohne jede Anstrengung einen knackigen Po:
Spezialkissen trainiert den Hinten im Sitzen

Gut fürs Becken und auch gegen Rückenschmerzen Sexy Figur damit nur mehr eine Frage des Aussitzens

Ohne jede Anstrengung einen knackigen Po:
Spezialkissen trainiert den Hinten im Sitzen © Bild: APA/DPA/Weihrauch

Ob es tatsächlich wirkt, wird sich erst weisen. Aber darf man den Herstellern eines neuen Aktiv-Polsters glauben, werden mit dem Kissen im Sitzen der Bauch, die Beine und der Po trainiert. Das Trainingsgerät "Magic Sit" ist von österreichischen Physiotherapeuten und Sportwissenschaftern entwickelt worden und im Internethandel um 79,99 Euro erhältlich.

Der Polster hat ein Dual-Kammernsystem, mit deren Hilfe die Intensität der Bewegung bestimmt werden kann. Durch Rechts-, Links-, Vor- und Zurück-Bewegungen wird das Becken trainiert. Rückenschmerzen und Verspannungen sollen vermindert werden, verspricht Claudia Aigner, Geschäftsführerin von TST Trend Sport Traiding GmbH und Erfinderin des Sitzkissens. (apa/red)

Infos: www.magic-sit.com