Fakten von

Offenbar betrunkene Piloten kurz vor Abflug in Glasgow festgenommen

Bordpersonal alarmierte Polizei

Zwei vermutlich betrunkene Piloten sind kurz vor dem Start ihrer Maschine in Glasgow festgenommen worden. Die beiden Piloten der kanadischen Fluglinie Air Transat wurden am Montag nach einem Hinweis des Bordpersonals in Gewahrsam genommen, wie die Polizei mitteilte. Die Männer im Alter von 37 und 39 Jahren sollten noch am Dienstag zu einer Anhörung vor Gericht erscheinen.

Die Piloten sollten einen Airbus A310 mit etwa 250 Passagieren an Bord nach Toronto steuern. Der Abflug wurde nach der Festnahme auf Dienstag verschoben. Die Passagiere mussten die Nacht im Hotel verbringen und konnten erst am Dienstag ihre Reise nach Kanada antreten.

Kommentare