Fakten von

Mitterlehner beantragt
keine Bezügefortzahlung

Ab Montag Privatmann - Nimmt kein Nationalratsmandat an

Reinhold Mitterlehner ist ab Montag vorerst Privatmann. Nach dem Rücktritt als ÖVP-Obmann und als Vizekanzler sowie Minister wird er kein Nationalratsmandat annehmen, erklärte ein Sprecher am Donnerstagnachmittag gegenüber der APA. Er werde nach dem Ausscheiden aus seinen Ämtern auch keine Bezügefortzahlung beantragen.

Am Sonntagabend findet der Bundesparteivorstand der ÖVP mit der Wahl des neuen Obmannes statt. Seinen Rückzug aus der Regierung hat Mitterlehner dann auch gleich für Montag angekündigt. Der genaue Fahrplan für diesen Tag steht allerdings noch nicht fest, hieß es.

Kommentare