Österreichs Nummer eins heißt Manninger: Gegen Frankreich im Tor des ÖFB-Teams!

Nur eine Veränderung gegenüber Italien-Spiel Aufhauser statt Säumel - PLUS: Die Aufstellung

Österreichs Nummer eins heißt Manninger: Gegen Frankreich im Tor des ÖFB-Teams! © Bild: APA

Österreichs Nationalteam beginnt in seinem ersten Qualifikationsmatch für die WM 2010 gegen Frankreich mit Alexander Manninger im Tor. Gegenüber dem 2:2 im abschließenden Testmatch in Nizza gegen Weltmeister Italien gibt es nur eine Änderung in der Startelf, Rene Aufhauser nimmt im zentralen Mittelfeld die Position von Jürgen Säumel ein.

Säumel ist wegen Muskelproblemen nicht hundertprozentig fit. Der Torino-Legionär scheint damit nicht im 18-Mann-Aufgebot gegen den Vizeweltmeister auf und nimmt damit ebenso wie Dreier-Tormann Ramazan Özcan auf der Tribüne des Happel-Stadions Platz. Säumel sollte jedoch bis zum zweiten Gruppenmatch am Mittwoch in Litauen wieder einsatzbereit sein.

Aufstellung gegen Frankreich:
Tor: Manninger
Abwehr. Garics, Prödl, Stranzl, Pogatetz
Mittelfeld: Aufhauser, Scharner - Harnik, Ivanschitz, Fuchs
Angriff: Janko

(apa/red)