Österreichischer Dreifach-Triumph bei
Linzer Altstadtkriterium: Eisel holt Sieg

Pömer und Haselbacher auf Plätzen zwei und drei

Der österreichische Radprofi Bernhard Eisel hat das Linzer Altstadtkriterium gewonnen. Der Tour-de-France-Teilnehmer beendete das Rennen nach 60 Runden über insgesamt 45 Kilometer durch die Linzer Innenstadt vor seinen Landsleuten Christian Pömer und Rene Haselbacher.

Der zweifache Giro-Sieger Paolo Savoldelli landete auf dem 9. Rang.

Ergebnis des Linzer Altstadtkriteriums (60 Runden über 760 m):
1. Bernhard Eisel (AUT) T-Mobile
2. Christian Pömer (AUT) Volksbank
3. Rene Haselbacher (AUT) Astana
4. Michael Albasini (SUI) Liquigas
5. Franco Marvulli (SUI) Reitstahl-Koga
6. Paul Kasis (AUT) Resch & Frisch
Weiter:
9. Paolo Savoldelli (ITA) Astana

(apa)