Österreichische Meisterschaften: Romed Baumann sichert sich Riesentorlauf-Titel

Gewinnt vor Juniorenweltmeister Marcel Hirscher

In der ersten Entscheidung der Herren bei den Österreichischen Alpin-Ski-Meisterschaften holte der Tiroler Romed Baumann den Riesentorlauf-Titel. Der Zweite der Weltcup-Superkombination auf der Reiteralm gewann nach Führung im ersten Durchgang in 1:41,13 Minuten vor dem Riesentorlauf-Juniorenweltmeister Marcel Hirscher aus Annaberg (Salzburg/+0,24 Sek.). Den dritten Platz belegte der Kärntner Christian Flaschberger (0,62).

Benjamin Raich war nicht am Start, der Tiroler wurde am Freitagabend in seinem Heimatort Arzl in Pitztal geehrt. Sein engerer Landsmann und Slalom-Weltmeister Mario Matt nahm wegen andauernder Rückenprobleme nicht teil. Am Samstag steht der Herren-Slalom auf dem Programm.

(apa/red)