Österreicher werden immer zufriedener: Schon 84% fühlen sich rundum glücklich

Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren raunzen Die wenigsten zufriedenen Menschen leben in Wien<br><b>Networld-Umfrage:</b> Wie fühlen Sie sich derzeit?

Die Österreicher scheinen - ganz im Gegensatz zu ihrem Ruf als Raunzer und Jammerer - immer glücklicher zu werden. Laut einer Umfrage des Marktforschungs-institutes Focus ist die Zufriedenheit im Vergleich zu 2004 und 2005 (78 Prozent) auf 84 Prozent im Jahr 2006 gestiegen.

Dabei zeigte sich auch, dass Personen, die in Familien leben, zufriedener sind als in Single-Haushalten.

Wie die Untersuchung belegte, dürften sich in Österreich Kinder bis 13 Jahre und Männer am wohlsten fühlen (68 bzw. 69 Prozent), während es diesbezüglich bei Frauen (47 Prozent) und Zuwanderern (42 Prozent) noch Nachholbedarf gibt.

Ganz unten in der Rangliste der zufriedensten Österreicher rangieren Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren - von ihnen sind nur 37 Prozent mit ihrer Lebensqualität sehr zufrieden.

Knapp 60 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass es den Senioren in der Alpenrepublik sehr gut geht. Dabei ist ein Land-Stadt-Gefälle merkbar. Dies wird auch durch den Bundesländer-Vergleich bestätigt: Die wenigsten zufriedenen Menschen leben in Wien.

(apa/red)