Österreicher halten dem ORF die Treue:
Trotz Quotentief weiterhin Lieblingssender

Seher halten große Stücke auf Vertrauenswürdigkeit Lokale und regionale Neuigkeiten sind der Renner

Österreicher halten dem ORF die Treue:
Trotz Quotentief weiterhin Lieblingssender © Bild: APA/ORF

Trotz sinkender Quoten und privater Konkurrenz sind ORF 1 und ORF 2 die Lieblings-TV-Sender der Österreicher. Das geht aus einer Market-Umfrage hervor. Hoch sind demnach auch die Werte für die Vertrauenswürdigkeit der Information. Nachrichten - auch aus dem eigenen Bundesland - werden beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk besonders geschätzt.

Bei der Frage nach dem Lieblingssender kamen ORF 1 und 2 (nicht getrennt ausgewiesen) auf 34 Prozent Spontannennungen. Dahinter folgen in der Umfrage (500 telefonisch Befragte, repräsentativ für Österreicher ab 15, Schwankungsbreite plus/minus 4,48 Prozent) ProSieben (7 Prozent) und RTL (6 Prozent). ATV wurde von einem Prozent genannt, Puls 4 und Austria 9 von 0 Prozent.

Bei der Erwartungshaltung an einen öffentlich-rechtlichen Sender halten 92 Prozent Nachrichten und Infos aus dem eigenen Bundesland für "sehr wichtig" oder "wichtig". Ähnlich hoch ist der generelle Wunsch nach umfangreichen Nachrichten und einem hohen Informationsgehalt, nach nicht zu viel Werbung, hoher Aktualität und niedrigen Gebühren.

Vertrauenswürdiges Programm
Den beiden öffentlich-rechtlichen Programmen gemeinsam werden von 58 Prozent besonders vertrauenswürdige Informationen attestiert, dahinter folgt weit abgeschlagen das ZDF mit 12 Prozent. ATV kommt hier auf 5 Prozent, Puls 4 auf 2 Prozent und Austria 9 auf 1 Prozent. Auch bei den Sympathiewerten sowie der Österreich- und Bundesländerkompetenz liegt der ORF unangefochten vorne.

Unter den Befragten finden 69 bzw. 66 Prozent die ORF-TV-Programme "sehr sympathisch" oder "sympathisch". Lieblingsradio der Österreicher ist laut Umfrage Ö3 vor den ORF-Regionalradios und Ö1. Bei der Vertrauenswürdigkeit der Informationen liegen die ORF-Regionalradios vorn, vor Ö3 und Ö1.
(apa/red)

Kommentare

LIEBLINGSENDER???? Bei mir nicht??? Ich wage es zu behaupten das das GANZE NUR ein FAKE ist! Kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die Umfrage so abgelaufen ist! Oder sie wurde beim ORF intern ausgetragen!
Der ORF ist einfach nur zum KOTZEN! Absolut ROT-gesteuert!
Und die GIS ist eine der grösten Mafias Österreichs!

Beides ORF & GIS gehören abgeschaft!!!

Zahlen eh mehr als genug steuern!

meine meinung!

lustiger Titel die Österreicher halten dem ORF die Treue weil sie bestraft werden wenn sie ihn nicht finanzieren, sie müssen ihm die Treue halten weil sie sonst keinen Fernseher haben dürfen.

Seite 1 von 1