Leben von

Österreich für Genießer

Wo Sie die besten Weine, den besten Käse und die schönsten Hötels finden

Familie beim Picknick © Bild: imago/Westend61

Ein Gläschen kühler Weißwein, ein gegrillter Zander mit einer Zitronenscheibe und als Nachspeise kleine Käsehäppchen. Jetzt im Sommer, wo die Abende noch hell sind, ist die beste Zeit, die genussvollen Seiten des Lebens auszukosten. Dabei kann man in Österreich ruhig wählerisch sein, denn das heimische Angebot an Wein, Fisch und Käse ist außerordentlich vielfältig.

THEMEN:

Fisch

Ybbs, Niederösterreich

Die Ybbs ist ein Fluss mit ausgezeichneter Wasserqualität, die ständig vom Wassercluster Lunz kontrolliert wird. Entlang der Ybbs und am Lunzer See haben sich bereits zahlreiche Gasthäuser auf Fischgerichte spezialisiert bzw. führen solche Gerichte als besondere Schmankerln auf ihren Speisekarten.

HOTELS

Gasthof Fahrnberger: Forellenwirt mit Drei-Sterne-Hotel. Lassing 19, 3345 Göstling; www.gasthof-fahrnberger.at

Relax Resort Othmühle: Schmusebären werden sich in den speziellen "Kuschelzimmern" im Drei-Sterne-Hotel wohlfühlen. Kothmühle 1, 3364 Neuhofen a. d. Ybbs; www.kothmuehle.at

PRODUKTE

Forelle, Saibling: Die Forellen- und Saiblingzucht hat eine sehr lange Tradition. Vor allem die Gemeinden Lunz und Göstling, aber auch der Ort Opponitz haben sich bereits als bekannte "Fischerdörfer" einen Namen machen können.

Infos unter: www.mostviertel.at/ybbstalforelle

Teichland, Steiermark

Die Region, die sich von Deutschlandsberg im Westen bis nach Hartberg im Osten erstreckt, zählt zu den wichtigsten Karpfenregionen Österreichs. Satte 450 Tonnen des begehrten Speisefisches werden hier jedes Jahr gefischt.

HOTELS

Bauernhof Teichwirt: Das Vier-Sterne-Hotel liegt direkt am See. Für Genießer gibt es täglich frischen Fisch aus den hauseigenen Gewässern. Teichalm 41, 8163 Fladnitz; www.teichwirt.at

PRODUKTE

Spiegelkarpfen: Die in Europa am weitesten verbreitete Karpfenart erkennt man an den wenigen, unregelmäßig stehenden Schuppen.

Schuppenkarpfen: Hat einen durchgängigen Schuppenmantel. Der rund 35 Zentimeter große und weniger als ein Kilo schwere Fisch zählt zu den wohlschmeckendsten Arten.

Zeilenkarpfen: Diese Zuchtform ist mit einer Reihe großer Schuppen an den Seiten bedeckt. Viele Zubereitungsarten.

Infos unter: www.steirischesteichland.at

Nockberge, Kärnten

Hier herrscht bis in den Herbst ein mildes, sonnenreiches Klima. Die Südseite der Alpen ist ideal zum Wandern und verspricht herrliche Aussichten auf die Gipfel im Nationalpark Nockberge.

HOTELS

Burgstallerhof: Der Frühbucherbonus ist empfehlenswert. Dorfstraße 10, 9544 Feld am See; www.burgstallerhof.at

PRODUKTE

Seeforelle: Man erkennt den Fisch an seinem silbrigen Körper mit x-förmigen schwarzen Punkten. Früher war die Seeforelle, die von den heimischen Fischern als Låxn bezeichnet wird, der Hauptfisch einiger Kärntner Seen. Sie hat ein zartrosa Fleisch mit kräftigem Geschmack.

Käse

Bregenzerwald, Vorarlberg

Sanfte Hügellandschaften und schroffe Gipfel im Hochgebirge wechseln sich hier ab. Lebendige Musterbeispiele für die vorherrschende vielfältige Kultur sind die beschaulichen Dörfer mit der typischen Bregenzerwald-Architektur.

HOTELS

Hotel-Wirtshaus zum Gämsle: Ab drei Übernachtungen bekommen Sie die Bregenzerwald Gäste-Card für die Dauer Ihres Aufenthaltes geschenkt. Hinterm Stein, 6886 Schoppernau; www.gaemsle.at

PRODUKTE

Alp- und Bergkäse: Die beiden Hartkäse-Sorten weisen einen Wassergehalt von weniger als 40 Prozent auf. Sie brauchen im Vergleich zu anderen Sorten einen längeren Reifeprozess, um ihr feines Aroma und ihre vielfältigen Geschmackskomponenten voll entwickeln zu können. Der Bergkäse benötigt zur Reifung zwischen sechs Monaten und einem Jahr. Der Bregenzerwälder Alpkäse kann von sechs bis zu etwa 18 Monaten Reifezeit brauchen.

Infos unter: www.kaesestrasse.at

Zillertal, Tirol

Das im Winter sehr beliebte Skigebiet ist auch in den Sommermonaten einen Besuch wert. Es locken saftig grüne Wiesen im Tal – und für Kälteresistente das ewige Eis am Hintertuxer Gletscher.

HOTELS

Alpenhof: Hintertux 750, 6293 Tux; www.alpenhof.at

PRODUKTE

Tiroler Graukäse: Der warm gereifte Sauermilchkäse wird aus roher Magermilch hergestellt. Nach der dreitägigen Reifezeit erkennt man ihn an seiner weißen bis gelbtopfigen Farbe. Er ist fein-säuerlich im Geschmack und hat einen geringen Fettgehalt.

Marmordorf Adnet, Salzburg

Durch die ruhige, aber zentrale Lage ist Adnet der ideale Ausgangspunkt für erlebnisreiche Tagesausflüge – etwa in die Festspielstadt Salzburg, ins Berchtesgadener Land oder zu den wunderschönen Seen des Salzkammergutes.

HOTELS

Seefeldmühle: Modern eingerichtete Zimmer in einer angenehm ruhigen Atmosphäre. Adnet 68, 5421 Adnet; www.seefeldmuehle.com

PRODUKTE

Adneter Bio-Dorfkäse: Der mild-würzige Schnittkäse wird aus silofreier Bio-Alpenmilch hergestellt. Durch die Rotkultur erhält er sein typisches mildes Aroma.

Salzburger Bio-Alpenperle: Von Hand gepflegter, halbfester Schnittkäse aus silofreier Alpenmilch. Durch seine relativ lange Reifezeit erhält er seinen angenehm würzigen Geschmack.

Adneter Bio-Magerkas: Die niedrige Fettstufe prägt den Charakter des Magerkäses aus der "Biokas"-Familie.

Infos unter: www.biokas.at

Wein

Carnuntum, Niederösterreich

Die Landschaft wird durch das Weinbaugebiet Carnuntum, die Marchfeld-Schlösser und die faszinierende Welt des Nationalparks Donau-Auen geprägt.

HOTELS

Zum Goldenen Anker: Mit sieben Gästezimmern und sechs Appartements. Donaulände 27, 2410 Hainburg/Donau; www.goldeneranker.at

PRODUKTE

Weisswein: Die Weißweine des Weinbaugebiets Carnuntum zeichnen sich durch frische und elegante Fruchtigkeit aus. Am besten kommen diese Vorzüge beim Jungwein zur Geltung.

Rotwein: Der Rubin Carnuntum ist ein gehaltvoller Rotwein. Merkmale: ein zartfruchtiges Bukett und samtige Tannine.

Südweststeiermark, Stmk.

Die drei Regionen Lipizzanerheimat, Südsteiermark und Weststeiermark prägen diesen Raum. Das Tourismusangebot reicht im Winter von der Hebalm mit ihren Ski- und Langlaufpisten bis zum Steirischen Weinland mit seinen acht Weinstraßen im Herbst.

HOTELS

Ponyhof: Angebot: Sieben Tage Ponyreiten für die Kleinen und Wellness für die Großen. Kirchenviertel 38, 8673 Ratten; www.ponyhof.cc

PRODUKTE

Weißburgunder: Den guten Tropfen erkennt man an seinem hellen Gelb. Für Kenner: Er ist am Gaumen weich und hat eine seidige Textur.

Weinstraße, Niederösterreich

Mit einer Länge von 830 Kilometern zählt die Weinstraße Niederösterreich zu den längsten dem Wein folgenden Routen der Welt. Sie führt durch acht Weinbaugebiete in mehr als 150 Weinorte.

HOTELS

Hotel Villa Katharina: Das Vier-Sterne-Hotel wird nach dem Motto "Genussvolles Leben in den Reben" geführt. Kleine Zeile 10, 3483 Feuersbrunn; www.moerwald.at

Hotel Garni Zöchbauer: Das familiär geleitete Drei-Sterne-Hotel im Traisental liegt direkt an der Weinstraße. Hauptstraße 9, 3141 Kapelln; www.zoechbauer.at

PRODUKTE

Grüner Veltliner: Die Reben gedeihen auf mageren und fruchtbaren, am besten aber auf Löss- und Verwitterungsböden. In der Regel schmeckt er betont fruchtig, pfeffrig-würzig und ist trocken.

Riesling: Er stellt hohe Ansprüche an die Anbau-Lage und den Boden. Durch seine Säure schmeckt er sehr rassig.

Infos unter: www.weinherbst.at

Kommentare