Österreich verlor in FIFA-Rangliste weiter an Boden: Wieder zwei Ränge eingebüßt

ÖFB-Team in aktueller Wertung nur mehr 77. Italien behielt Spitzenstellung, Brasilien Zweiter

Österreich hat in der veröffentlichten Weltrangliste der Fußball-Nationalteams erneut Terrain eingebüßt. Das ÖFB-Team, das zuletzt um zwölf Plätze abgerutscht war, verlor in der aktuellen Wertung zwei Ränge und nimmt Position 77 unter 198 Auswahlen ein. Italien behielt die Spitzenstellung, Brasilien ist vor Argentinien neuer Zweiter.

FIFA-Rangliste
1. ( 1) Italien 1.606 Punkte
2. ( 3) Brasilien 1.538
3. ( 2) Argentinien 1.520
4. ( 4) Frankreich 1.507
5. ( 5) Deutschland 1.390
6. ( 6) Niederlande 1.309
7. ( 7) Portugal 1.300
8. ( 8) England 1.278
9. ( 9) Spanien 1.238
10. (10) Tschechien 1.170 *
weiter:
14. (19) Schottland 953 *
21. (20) Schweiz 884 *
25. (25) Elfenbeinküste 850 *
35. (35) Paraguay 729 *
43. (37) Chile 667 *
44. (46) Japan 656 *
77. (75) Österreich 420

* kommende Länderspiel-Gegner des ÖFB-Teams im Jahr 2007

(apa/red)