ÖFB-Trainerstab von

Teamchef Koller krempelt um

Otto Konrad wird neuer Tormanntrainer. Zsak und Wohlfahrt verlassen A-Team

ÖFB-Trainerstab - Teamchef Koller krempelt um © Bild: APA

Neo-ÖFB-Teamchef Marcel Koller krempelt seinen Trainerstab um: Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Otto Konrad neuer Tormanntrainer des A-Teams werden. Außerdem dürfte Koller heute bei der Kaderbekanntgabe für das Ukraine-Match am 15. November einen Schweizer Landsmann als seinen Assistenzcoach nominieren.

Diese Rochaden hätten zur Folge, dass für den bisherigen Co-Trainer Manfred Zsak und den Torwart-Betreuer Franz Wohlfahrt kein Platz mehr beim A-Team wäre.

Mit Spannung wird auch Kollers Antwort auf die Tormannfrage im Nationalteam erwartet. Austria-Goalie Pascal Grünwald, zuletzt die Nummer eins beim ÖFB, droht bei seinem Klub nach mehreren Patzern die Ersatzbank .

Ukraine mit Schewtschenko und Tymoschtschuk
Österreichs Testspielgegner Ukraine hat seinen Kader für das Spiel in zwei Wochen bereits am Dienstag bekanntgegeben. Im Aufgebot des EM-Gastgebers 2012 stehen unter anderem die beiden Dynamo-Kiew-Stars Olexandr Alijew und Artem Milewskyj sowie Anatoli Tymoschtschuk vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Außerdem berief Coach Oleg Blochin unter anderem Altstar Andrij Schewtschenko (Dynamo Kiew) in den 23-köpfigen Kader.

Die Partie gegen Österreich ist die erste Begegnung im EM-Stadion in Lwiw, vier Tage zuvor empfängt die Ukraine im Olympiastadion von Kiew bereits Deutschland. Einziger Neuling in Blochins Aufgebot ist der 21-jährige Mittelfeldspieler Roman Besus (21) von Worskla Poltawa. Dagegen fehlt der verletzte Verteidiger Dmytro Tschyhrynskyj von Schachtar Donezk. Das Rückgrat des Kaders stellen wie gewohnt die Traditionsclubs Dynamo Kiew (7 Spieler) und Schachtar Donezk (4 Spieler), Austria Wiens Europa-League-Gegner Metalist Charkiw ist mit Stürmer Marko Dewitsch vertreten.

Kader der Ukraine für das Test-Länderspiel gegen Österreich am 15. November in Lwiw (Lemberg):

Tor: Andriy Dykan (Spartak Moskau), Olexandr Rybka (Schachtar Donezk)

Abwehr: Bogdan Butko (FC Illitschiwets Mariupol), Olexandr Kutscher, Jaroslaw Rakyzkyj (beide Schachtar Donezk), Vitaliy Mandsjuk (Dnipro Dnipropetrowsk), Jewgen Selin (Worskla Poltawa), Artem Fedetskiy (FC Karpaty Lwiw), Jewgen Chatscheridi (Dynamo Kiew).

Mittelfeld: Olexandr Aliew, Denis Garmasch, Oleg Gusjew, Andriy
Jarmolenko (alle Dynamo Kiew), Oleksij Gaj (Schachtar Donezk), Jewgen Konopljanka, Ruslan Rotan (beide Dnipro Dnipropetrowsk), Sergiy Nasarenko (Tawrija Simferopol), Anatolij Tymoschtschuk (Bayern München).

Sturm: Andriy Woronin (Dynamo Moskau), Marko Dewitsch (Metalist Charkiw), Andrij Schewtschenko, Artem Milewskyj (beide Dynamo Kiew), Roman Besus (Worskla Poltawa).

Kommentare

Krempelt um Gott sei dank werden die Sesselwärmer einmal entfernt,und die Freunderlwirtschaft hat ein Ende.

BRAVO Koller!!!!!!!!!!!!!

Seite 1 von 1