ÖFB-Teamkader von

Debüt für Patrick Bürger

Nach Maierhofer-Absage. Koller: "Er hat sich die Chance absolut verdient."

ÖFB-Teamkader - Debüt für Patrick Bürger © Bild: GEPA/Hoermandinger

Patrick Bürger steht erstmals im Kader des ÖFB-Nationalteams, nachdem Stefan Maierhofer verletzungsbedingt abgesagt hat. "Er hat sich die Chance absolut verdient", meinte Teamchef Marcel Koller. "Wir freuen uns darauf, ihn nun einmal näher kennenlernen zu können", so der Schweizer weiter.

Patrick Bürger hat in der abgelaufenen Saison in Mattersburg geglänzt. Zwölf Tore und sieben Assists steuerte der 24-Jährige zum Konto der Burgenländer bei. Nachdem Stefan Maierhofer wegen einer Knieverletzung absagen musste, darf Bürger bei den Länderspielen gegen die Ukraine (1. Juni) und Rumänien (5. Juni, jeweils in Innsbruck) erstmals ÖFB-Luft schnuppern. Maierhofer hat unter Koller übrigens noch kein Länderspiel bestritten.

Der in Oberwart geborene Patrick Bürger, der seine Karriere beim SC Bad Tatzmannsdorf begonnen hat, spielte schon seit 2005 erstmals beim SV Mattersburg. Nach einer Saison bei den Amateure wechselte er 2008 nach Hartberg, kam aber 2010 zurück nach Mattersburg.