Bahn von

ÖBB: Kern-Job ausgeschrieben

Vorstandschef der ÖBB-Holding offiziell inseriert

ÖBB-Chef Kern erwartet sich für 2014 ein kräftiges Plus. © Bild: Format/Lukas Ilgner

Die ÖBB haben am Wochenende ihren Holding-Vorstandschef neu ausgeschrieben. Dass Konzernchef Christian Kern verlängert werden soll, haben Aufsichtsratschef Horst Pöchhacker und Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) aber schon angekündigt. Wer sich dennoch für den Job als "CEO" (Chief Executive Officer) bewerben will, hat dazu laut Stelleninserat in der "Wiener Zeitung" bis 12. Februar Gelegenheit.

Ebenfalls ausgeschrieben wurde ein Vorstandsposten in der ÖBB-Personenverkehr AG. Auch hier läuft die Bewerbungsfrist bis 12. Februar. Diese Ausschreibung soll für die Verkleinerung des Holding-Vorstandes Platz schaffen: Dieser wird nämlich auf zwei Personen reduziert, weshalb der dritte Holding-Vorstand Franz Seiser in die ÖBB-Infrastruktur AG wechseln soll.

Infrastruktur-Vorstand Siegfried Stumpf wechselt dafür als drittes Vorstandsmitglied zur Personenverkehrs-Tochter der ÖBB. Die Stellenausschreibungen in der "Wiener Zeitung" sind dennoch geschlechtsneutral formuliert. Gesucht wird jeweils ein "Vorstand (m/w)".

Kommentare

Oliver-Berg

Horst Pöchhacker als Aufsichtsratsvorsitzender ist der beste Garant dafür, dass ja kein Manager bei der ÖBB was werden kann, der nicht den SPÖ-Granden und damit der BM für Verkehr Doris Bures gefällt. Das ist eine Pseudoausschreibung. Wer soll sich neben Kern bewerben? Wenn es noch einen zusätzlichen Vorstand z.B. einen CFO geben soll, dann kommt der ohnehin aus den ÖBB-Reihen. Zum Kotzen.

powervomland melden

Augenauswischerei! Man will ja gar keine externen Manager!

christian95 melden

100% richtig! (Sondern wieder ein "Parteigünstling" mit einem hochbezahlten Job versorgen.) - Diesmal aus der SPÖ.
Anmerkung: Nach Strasser (ÖVP) wird Mikl Leitner bei der Polizei eine massive Umfärbung starten.

Was bei solchen Ausschreibungen verschwiegen wird: Bei der tiefroten ÖBB ist man ohne SPÖ Parteibuch niemals qualifiziert. "Warum wird nicht erwähnt, dass solche Bewerbungen in der Parteizentrale abzugeben sind"?

Seite 1 von 1