Film von

"Ocean's Eight"-Film mit
weiblicher Starbesetzung geplant

Sandra Bullock, Cate Blanchett und Helena Bonham Carter sind bereits an Bord

Nach dem Vorbild der Hit-Trilogie "Ocean's" mit George Clooney als Gangster Danny Ocean plant Hollywood nun ein rein weibliches Remake. Wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" berichteten, sollen Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway und Sängerin Rihanna um Rollen verhandeln. Mehrere Topstars sind bereits mit an Bord.

Für "Ocean's Eight" unter der Regie von Gary Ross ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games") sind bereits Stars wie Sandra Bullock, Cate Blanchett und Helena Bonham Carter an Bord. Die Dreharbeiten sollen laut "Deadline.com" im Oktober in New York beginnen. Das Studio Warner Bros. steht hinter dem Projekt. Ross erzählte im Juni dem Portal "Slashfilm.com", dass Regisseur Steven Soderbergh als Produzent mitwirken werde.

Soderbergh hatte als Regisseur von 2001 bis 2007 für seine drei "Ocean's"-Filme Stars wie George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon und Julia Roberts vor die Kamera geholt. Die Gangster-Komödien drehen sich um Ganoven, die einen großen Diebes-Coup planen.

Remakes und Neuauflagen von großen Blockbustern haben aktuell Saison. Dabei wird auch vermehrt auf Heldinnen gestezt. Die "Ghostbusters" etwa laufen aktuell als Frauentruppe in den Kinos. Selbst James Bond könnte demnächst weiblich werden. "Ocean's Eight" liegt also voll im Trend.

Ihre Meinung ist gefragt:

Welche Actionkracher sollen mit Frauen neu verfilmt werden?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare