Fakten von

Motorradlenker in NÖ mit 169 km/h
in Tempo-70-Zone erwischt

Vier weitere Lenker wurden mit Tempo 153, 138, 127 und 125 angehalten und angezeigt

Deutlich zu schnell waren fünf Motorradlenker am Sonntag auf der B21 in Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt) unterwegs. Bei einer Schwerpunktkontrolle in der "Kalten Kuchl" am Rohrer Berg wurde ein Zweiradfahrer mit 169 km/h gemessen, teilte die Landespolizeidirektion NÖ am Montag mit. Erlaubt seien dort 70 km/h. Vier weitere Lenker wurden mit Tempo 153, 138, 127 und 125 angehalten und angezeigt.

Fünf Führerscheinentzugs-Verfahren wurden eingeleitet, insgesamt wurden bei den Kontrollen am vergangenen Wochenende acht Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt erstattet. Außerdem wurden 32 Organstrafverfügungen eingehoben, hieß es in der Aussendung.

Kommentare