Niederösterreich von

Hitzeschäden auf A1-Westautobahn

Behinderungen Richtung Wien bei St. Christophen - Arbeiten dauern an

Niederösterreich - Hitzeschäden auf A1-Westautobahn © Bild: Symbolbild: APA/dpa/Berg

Die momentane Hitzewelle in Österreich macht auch den heimischen Autobahnen zu schaffen. Auf der Richtungsfahrbahn Wien der A1 bei St. Christophen (Bezirk St. Pölten) ist am Montag die Fahrbahndecke aufgebrochen, die Arbeiten zur Behebung der Schäden bei Straßenkilometer 37,7 dauern noch an. Es handelt sich um den ersten derartigen Zwischenfall in diesem Jahr in Niederösterreich.

Bei St. Christophen mussten die zweite und dritte Fahrspur gesperrt werden. Eine Asfinag-Sprecherin geht davon aus, dass die Sanierungsarbeiten bis zum (heutigen) frühen Nachmittag abgeschlossen sein werden.