Niederlande siegt 2:0 bei letztem Testspiel:
Real-Duo Robben & Sneijder als Torschützen

Walisische Auswahl kein Prüfstein für die Oranje Van der Vaart erneut als zentraler Spielgestalter

Niederlande siegt 2:0 bei letztem Testspiel:
Real-Duo Robben & Sneijder als Torschützen © Bild: Reuters/Kooren

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft hat sich in ihrem abschließenden Testspiel für die EURO 2008 keine Blöße gegeben. Das Team von Marco van Basten besiegte in Rotterdam Wales verdient mit 2:0 (1:0). Auffälligster Spieler war Flügelspieler Arjen Robben. Der 24-Jährige von Real Madrid erzielte nach einem Fehler der Waliser auch den ersten Treffer (35.). Nach Seitenwechsel legte sein Clubkollege Wesley Sneijder nach (54.).

Die Waliser stellten vor 49.000 Zuschauern im ausverkauften "De Kuip" allerdings keinen echten Prüfstein dar. Lediglich in der Anfangsphase hatten sich die in Blau spielenden Oranjes gegen die massive Defensive der Briten schwergetan. Der Spielfluss ließ auf sich warten, Ruud van Nistelrooy, den Van Basten anstelle von Klaas-Jan Huntelaar eine Chance im Sturmzentrum gegeben hatte, wurde nicht mit den nötigen Bällen versorgt.

Hinter dem Solostürmer von Real Madrid agierte im 4-2-3-1-System erneut Rafael von der Vaart als zentraler offensiver Mittelfeldspieler. Die Tore erzielten aber die beiden Flügel. Vor allem Robben sorgte durch seine Tempodribblings immer wieder für Gefahr. Sneijder sorgte nach der Pause, als Van Basten bereits mehrmals gewechselt hatte, mit einem direkten Freistoß für die Entscheidung zugunsten des überlegenen, aber vor dem Tor nicht restlos effizienten Europameisters von 1988.

Torhüter Edwin van der Sar führte Oranje in seinem 125. Länderspiel als Kapitän aufs Feld, wurde aber mit Ausnahme der Schlussphase kaum ernsthaft geprüft. Aus dem EURO-Kader, in dem Verteidiger Khalid Boulahrouz den verletzten Liverpool-Angreifer Ryan Babel ersetzt hatte, fehlte nur Robin van Persie. Der Arsenal-Stürmer Robin sollte nach seiner Oberschenkelverletzung aber bis zum Turnierbeginn fit werden. Die Niederländer starten am 9. Juni mit dem Schlager gegen Weltmeister Italien in die EM. (apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?
Click!