Niederlagen für Anaheim Ducks und Ottawa Senators: NHL-Spitzenteams schwächeln

2:5-Niederlage des Titelverteidigers bei Dallas Stars Senators gewannen nur eines der letzen fünf Spiele

Niederlagen für Anaheim Ducks und Ottawa Senators: NHL-Spitzenteams schwächeln © Bild: Reuters/Shaffer

Stanley-Cup-Sieger Anaheim Ducks und die Ottawa Senators, das beste Team der Eastern Conference, haben in der NHL Niederlagen bezogen. Die Ducks kassierten nach sechs Siegen in Serie eine 2:5-Niederlage bei den Dallas Stars und gaben damit die Führung in der Pacific Division an die Texaner ab.

Die Senators sind ohne ihre beiden verletzten Stürmerstars Daniel Alfredsson (29 Tore) und Dany Heatley (25) in eine kleine Krise geschlittert. Ottawa verlor bei den Philadelphia Flyers 1:6 und hat damit von den jüngsten fünf Spielen nur eines gewonnen.

NHL-Ergebnisse:
Dallas Stars - Anaheim Ducks 5:2,
New York Rangers - Boston Bruins 1:3,
Atlanta Thrashers - Edmonton Oilers 2:4,
New Jersey Devils - Toronto Maple Leafs 3:2,
Philadelphia Flyers - Ottawa Senators 6:1,
Colorado Avalanche - Columbus Blue Jackets 3:1