Nexus 7 Tablet von

Österreich-Start am Donnerstag?

Verwirrung um Google-Tablet - Mediamarkt "kann noch nichts bestätigen"

Google-Angestellte interagieren mit einem Google Nexus 7 Tablet in San Francisco. © Bild: Reuters

Kräftiges Vor- und Zurückrudern bei der Elektrohandelskette "Mediamarkt" in der Causa "Österreich-Start von Nexus 7". Nachdem man zunächst davon ausgehen durfte, dass das Google-Tablet ab 6. September offiziell in den heimischen Fillialen erhältlich sein wird, scheint nun eine erneute Verzögerung im Raum zu stehen.

Nach Angaben der Website "futurezone.at" sei der genaue Verkaufsstart von Asus abhängig. Der Hardwarehersteller wiederum schiebt die Verantwortung dafür an Google weiter. So kommt es, dass man auch bei Mediamarkt noch nicht genau weiß, ob der 6. September als Datum des Verkaufsstartes halten wird - eine Unternehmenssprecherin hierzu kryptisch: "Es sieht zwar so aus, aber ich kann nichts bestätigen."

Erstes Gerät mit "Jelly Bean"

Auch über die Preise für das Google-Tablet kann vorerst nur spekuliert werden. Laut "futurezone.at" sei jedoch davon auszugehen, dass die deutschen Preise übernommen würden. Demnach müsse man für das Modell mit acht GB Speicher 199 und für das mit 16 GB Speicher 249 Euro auf den Tisch legen. Das Nexus 7-Tablet war erstmals im Juni in San Francisco vorgestellt worden und ist das erste Gerät, das mit der aktuellsten Android-Version 4.1 (Jelly Bean) ausgestattet ist.

Kommentare