NEWS kämpft für Sie! von

Zwei Erfolgsgeschichten

Wo NEWS mit Leser-Aktion helfen konnte: Fluglinie erlässt Schülern Stornogebühr

Zwei Mal "Good NEWS“: Wo NEWS mit seiner großen Leser-Aktion helfen konnte.
© Bild: Marcus DEAK/NEWS

Am 21.9.2013 griffen islamistische Terroristen das Westgate Einkaufszentrum in der keniatischen Hauptstadt Nairobi an. Bei der Geiselnahme starben mehr als 70 Menschen. Ein Monat später wollten Schüler und Lehrer der Wiener Danube International School nach Kenia reisen. Jährlich wird für eine Partnerschule in Kenia gesammelt, um ein tägliches warmes Mittagessen zu garantieren.

Wie schon in den vergangenen Jahren war auch 2013 geplant, die Partnerschule zu besuchen. Nach dem Terroranschlag verschlechterte sich jedoch die Sicherheitslage massiv und so mussten die bereits gebuchten Flüge wieder storniert werden. Die Fluglinie war aber gemäß den Ticketkonditionen zunächst nicht bereit, einen Teil des Kaufpreis zurückzuerstatten. "NEWS“ fragte bei der Airline nach einer Kulanzlösung und so gelang es, dass den Schülern und ihren Eltern schließlich doch ein Teil der Ticketkosten refundiert wurde.

GOOD NEWS 2: Langwieriger Streit mit dem Finanzamt gewonnen

Reinhard H. ist ein Kämpfer. 2000 erkrankte der ehemalige Pressesprecher einer großen Versicherung an Krebs. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, gab er nicht auf und überwand den Krebs. Auch ins Berufsleben kehrte er zurück und war für eine Pensionskasse tätig. Wegen seiner gesundheitlich Situation musste er von zu Hause aus arbeiten. Doch erneut gab es Probleme,: Das Finanzamt wollte sein Arbeitszimmer nicht als Werbungskosten anerkennen und auch Ausgaben in Zusammenhang mit der Erkrankung wurden zum Teil nicht akzeptiert.

Zwei Mal "Good NEWS“: Wo NEWS mit seiner großen Leser-Aktion helfen konnte.
© Michael Appelt/NEWS Reinhard H. darf sein Arbeitszimmer jetzt doch von der Steuer absetzen.

Die Volksanwaltschaft und "NEWS“ intervenierten. Nach langem Kampf bekam er nun vom Unabhängige Finanzsenat (UFS) Recht und das Geld so doch noch gutgeschrieben.

So erreichen Sie uns. Post: NEWS, Taborstraße 1-3, 1020 Wien, "NEWS kämpft für Sie“

Kommentare