NEWS-Umfrage zu EU-Wahl: 15% für Hans- Peter Martin, damit gute Chancen auf Platz 3

NEWS enthüllt: Welche österreichischen EU-Mandatare sich für die lukrative Zusatzrente entschieden haben!

Das Nachrichtenmagazin NEWS veröffentlicht in seiner aktuellen Ausgabe eine Umfrage, die Hans-Peter Martin große Chancen auf einen Einzug ins EU-Parlament einräumt. Wäre bereits am kommenden Sonntag EU-Wahl könnte der abtrünnige EU-Mandatar mit 15 Prozent der Stimmen rechnen. Damit läge Martin auf Platz drei der Wahlwerbenden. Die SPÖ käme laut NEWS-Gallup-Umfrage mit 33 Prozent auf Platz eins, die ÖVP könnte mit 29 Prozent der Stimmen rechnen. Die Grünen kämen auf 14 Prozent, die FPÖ würde auch bei dieser Wahl abstürzen und läge bei 9 Prozent.

Gallup-Chef Fritz Karmasin betont gegenüber NEWS, dass es sich bei diesen spektakulären Zahlen natürlich "um eine Momentaufnahme" handle. Klar aber sei, "dass Martin gute Chancen hätte, ins EU-Parlament hineinzukommen". Für 49 Prozent der Befragten ist das von Hans-Peter Martin besetzte Privilegien- und Spesenthema für ihre Wahlentscheidung "wichtig"; 46 Prozent finden es "richtig", dass der ehemalige SP-Spitzenkandidat diesmal mit einer eigenen Liste antritt.

Alle Details zu dieser Umfrage finden Sie im aktuellen NEWS!